Couture Christmas Make-up <3 #oohchristmas

Nur noch einmal schlafen, dann ist Weihnachten! Wahnsinn, wie schnell das wieder alles ging. Eigentlich kann ich es noch immer nicht so richtig glauben, dass morgen schon Heiligabend ist. Die Zeit rennt und rennt... Aber ich freue mich natürlich riesig und bin voll in Weihnachtsstimmung. Ich war auch schon wieder ein bisschen shoppen und habe richtig schöne Beautys ergattert. Und in diesem Post geht es darum, aber auch im Allgemeinen darum, welche Favoriten ich dieses Jahr an High End Kosmetik habe. Und zum Schluss werde ich auch noch etwas über meine ganz persönliche Wish List sagen... Viel Spaß! <3

Lancôme: Meine Lieblingsmarke des ganzen Jahres... <3

Lancôme ist wirklich die Marke in Sachen Kosmetik, die ich in diesem Jahr besonders zu schätzen gelernt habe. Seit vielen Monaten besteht meistens fast mein ganzes Make-up, was ich auftrage, aus Lancôme. Die Qualität ist absolut nicht in Worte zu fassen, es ist Wahnsinn. Das Make-up und der Rouge halten perfekt und die Haut fängt nicht an irgendwie doof zu glänzen oder so, der Mascara verwischt nicht und bringt meine ohnehin schon langen Wimpern noch besser zur Geltung, der Lippenstift hat eine tolle Farbintensität und Haltbarkeit und auch der Nagellack ist absolut bezaubernd. Ich habe nun hier eine Kombination zusammengestellt, wie sie für ein tollen Abend an Weihnachten hübsch passen würde. Beim Lippenstift müsste man sich natürlich zwischen den zwei Farben entscheiden, ob nun dezenter mit Nude oder festlicher mit Rot. Und beim Nagellack genauso. Da könnte ich mich hier zwischen einen glitzerndem Weiß und einem leicht rötlichen entscheiden. Ich werde vermutlich den weißen tragen, da ich schon rote Lippen trage und dieser Rotton nicht zu dem leicht pink-roten vom Nagellack passen würde. Ich werde jetzt auch noch was zu den Produkten auf dem Bild im Einzelnen schreiben, damit ich das Aussehen noch ein bisschen besser unterstreichen kann...

Lancôme Nagel-Make-up "Vernis in Love"

Ich beginne mit dem leicht rötlichen Nagellack, der den Namen Rouge in Love trägt und die Nummer 112B hat. Wie schon in der Überschrift steht, stammt dieser Nagellack aus der Reihe Vernis in Love. Von da gibt es wirklich herrliche Farben, die sich so im pink und roten Bereich halten. Es soll dann wahrscheinlich darstellen, wie die Nägel einer verliebten Frau aussehen. Deswegen ist es auch sehr gut für ein Date oder auch für den Valentinstag geeignet. Aber eben auch sehr gut für Weihnachten. Und dafür finde ich diese Farbe, die ich hier habe, wirklich am besten aus der Reihe. Es ist eine sehr strahlende Nagellackfarbe, die sich auch durch ihre tolle Farbintensität auszeichnet. Außerdem lässt sie sich super auftragen. <3

Der weiße Nagellack ist auch aus einer Reihe, die die selbe Bezeichnung hat. Aber es ist nochmal anders in Paris en Rose eingeteilt. Das ist wie so eine Einladung ins winterliche und sicher auch weihnachtliche Paris. Durch den Glitzer und diese ganz besondere Farbe kann man ablesen, das der Nagellack für magische Momente wie gemacht ist, also auch für Heiligabend. Es gibt übrigens auch sehr schöne Goldtöne, aber mich sprach sofort dieser schöne Ton namens Blanc Scintillant mit der Nummer 161. Er passt einfach so schön zum Winter und zu meinen weißen Accessoires, wie z.B. meinem Louis Vuitton-Schal oder meinem Burberry-Mantel. Es ist wirklich sehr sparkling und glamourös, auch etwas luxuriös, wenn man diesen Nagellack trägt.

Lancôme Mini-Set: Für glamouröse Weihnachten <3

Bei Douglas gab es vor Kurzem so ein hübsches Mini-Set, bestehend aus einem roten Lippenstift, Lidschatten und Mascara. Das ist auch schon extra für Weihnachten kombiniert, wie man auch an der roten Box mit aufgedruckter Schleife erkennen kann. Der rote Lippenstift ist wirklich herrlich und zeugt von dieser Farbintensität, die einfach nötig ist. Es ist wirklich schwer, den perfekten roten Lippenstift zu finden . Mit Nagellack ist das ganz genauso. Auf jeden Fall ist dieser Lippenstift wirklich schon sehr, sehr nah dran, der perfekte Rotton zu sein. Beim Nagellack ist es so, dass ich seit Jahren einen Favorit habe, wenn es um Rot geht. Der ist von Maybelline und es gibt ihn leider nicht mehr zu kaufen. Den Nagellack habe ich aber immer noch. Der ist aus dieser Jet Set-Reihe von damals. Also, echt schon lange her. Der Mascara in diesem Set ist auch wirklich absolut. Die Farbe ist klasse und sehr intensiv und er setzt die Wimpern perfekt in Szene. Ein toller Augenaufschlag ist da wirklich sicher.

Yves Saint Laurent: Das Make-up für goldene Momente

Die Kosmetik von Yves Saint Laurent ist wirklich bezaubernd. Ich liebe den goldenen Look und die hübschen Farben, die angeboten werden. Der rote Lippenstift ist aus der Kiss & Love - Kollektion der Saison vorherigen Jahres. Genauso wie auch der Concealer. Das war eine Limited Edition. Den Lippenstift habe ich auch noch in einem hübschen Pink, aber will diesen nicht unbedingt an den weihnachtlichen Tagen tragen. Wie bei Lancôme habe ich auch von YSL einen Lippenstift in Nude. Der ist schon ein bisschen älter, aber sehr hübsch. Außerdem habe ich hier noch einen Eyeliner in einem farbintensiven Schwarz und einen tollen Lidschatten, der creméfarben ist und auch hübsch glitzert.

Chanel: Kein Weihnachten ohne Coco <3

Für mich gehört Chanel  an Weihnachten einfach dazu. Es gibt wirklich jedes Jahr zur Saison unbeschreiblich schöne Kollektionen. Diesmal habe ich trotzdem ein bisschen in der alten Kollektion gekramt und mich mal wieder für die unbeschreiblich heiße und verführerische Rouge Noir - Reihe entschieden. Davon habe ich Lippenstift, Nagellack und Lipliner. Dazu möchte ich gerne wieder einen schwarzen Lidstrich tragen, den ich leicht verwische, damit es etwas verruchter ausschaut. Dann natürlich Mascara, den ich auch von Chanel habe, der aber leider nicht mit auf dem Bild ist. Zur Abdeckung von kleinen Rötungen und um etwas Farbe ins Gesicht zu bekommen, würde ich dieses Transparentpuder benutzen und  dazu meinen heißgeliebten Highlighter von Chanel. Den habe ich mir vor über einem Jahr gekauft, benutze ihn oft und es ist trotzdem noch massig übrig. Auf meinen Nägeln würde ich natürlich auch Rouge Noir tragen und darüber einen Gel Coat. Der andere Nagellack heißt übrigens Cavaliér und trägt die Nummer 526. Es ist ein bräunlicher Ton, der aber auch etwas Glitzer in sich trägt. Sieht wirklich sehr schön aus.

Glitzernde Momente mit Dior <3

Bei Dior gibt es wirklich jede Menge zu entdecken und hier setzt man auch sehr auf Glamour. Ich benutze diese Kosmetik wirklich sehr, sehr gerne und bin auch immer wieder begeistert. An Weihnachten darf natürlich dieser goldenen Nagellack nicht fehlen. Der war mal in einem Set mit diesen weißen Perlen, die ihr auch hinten auf der linken Seite sehen könnt. Besonders schön finde ich auch meinen Lippenstift, der auch einen sehr schönen Rotton hat. Der ist eher ein bisschen dunkler und glitzert auch ein wenig. Dazu würde jetzt der eher pinke Nagellack nicht so gut passen, aber wenn man den anders kombiniert, passt der trotz seiner frühlingshaften Ausstrahlung auch sehr gut zu Weihnachten. Und richtig toll ist natürlich der silberne Nagellack namens Mirror. Den habe ich ja im November schon an meinem Geburtstag getragen und ich finde, er passt jetzt in der weihnachtlichen Saison auch einfach grandios. Und der Name Mirror ist Programm. Den goldenen Lidschatten auf dem Bild habe ich übrigens ganz neu, nämlich gerade mal eine Woche. Der glitzert wirklich unbeschreiblich und passt perfekt für die festlichen Tage. <3

Samt, Seide, Perlen und rote Lippen <3

Wenn nun auch noch immer nicht feststeht, welches Make-up ich denn morgen am Heiligabend genau tragen werde, kann ich schon mal sagen, dass ich auf jeden Fall rote Lippen von Estée Lauder, Perlen und ein schwarzes Samtkleid von H&M tragen werde. Und höchstwahrscheinlich auch Mirror von Dior auf meinen Fingernägeln und um meinen Hals meinen herrlichen Seidenschal von Louis Vuitton. Es soll halt wirklich hübsch zu dem Kleid passen. Samt ist ja dieses Jahr wieder voll im Trend. Ich hatte letztes Weihnachten auch ein Samtkleid, das allerdings langärmlig war. Es ist auch sehr schön, aber dieses neue gefällt mir noch viel besser. Es fällt so schön und hat auch etwas aus den 90er Jahren. Das finde ich ja meistens sehr schön, wenn es um solch elegante Sachen geht. <3

Wish-List or Naughty-List...??

Ich denke, ich kann mit Stolz sagen, dass ich dieses Jahr bestimmt nicht auf der Naughty List gelandet bin. Quark! :D Ich werde euch jetzt einfach mal so schreiben, was ich mir an Weihnachten so wünsche. Ich kann euch eins sagen: es sind keine materiellen Wünsche. Ja, ich mag Chanel, Dior und so, aber für mich sind das einfach keine Wünsche. Die wirklich wichtigen Sachen im Leben kann man sich nicht kaufen. Wir leben in einer sehr materiellen Welt und leider vergessen wir oft das, was wir haben. Vielleicht schätzen wir einfach noch viel zu wenig. Man muss auch mal mit sich und der Welt zufrieden sein. Das letzte Jahr und ganz besonders das letzte halbe Jahr hat mein Leben komplett verändert. Ich bin endlich in meinem Element, ich habe viel geschafft, ich bin glücklich. Ich wünsche mir nur, dass die Menschen, die ich liebe, glücklich und gesund sind. Und dann bin auch ich glücklich. Außerdem gibt es einen Wunsch, den ich alle Jahre wieder habe: Frieden auf Erden. Ich glaube, es gab dieses Jahr keinen Tag , an dem ich die Tagesschau nicht ohne etwas Schock zu Ende geschaut habe. Es gab so viele bedrückende und furchtbare Sachen, die geschehen sind. Und ich konnte es nie fassen. Ich bin garantiert nicht die einzige, die so denkt. Ich würde mir wirklich wünschen, dass diese furchtbaren Geschehnisse irgendwann ein Ende nehmen...

 


Aber nun möchte ich euch eine wundervolle Weihnacht wünschen! Lasst es euch gut gehen und habt eine schöne Zeit mit euren Lieben.

Liebe Grüße von Gianna Maria. <3


 

Folgt mir für mehr Inspirationen und bleibt immer up to date über den Blog:

 

Instagram  

Facebook