· 

What I Got For Christmas - Meine Weihnachtsgeschenke

Findet ihr das auch immer so krass? Den ganzen Dezember über freuen wir uns auf diesen einen Weihnachtsabend und dann schwupp di wupp ist er ganz schnell vorbei? Ich glaube, das sage ich jedes Jahr. Auch wenn die Zeit schnell vergeht, so werden die (hoffentlich) schönen Erinnerungen bleiben. Das Schönste finde ich persönlich immer, wenn die Familie am Ende des Essens am Tisch sitzt und alle wahnsinnig voll sind & man sich dann noch gegenseitig erzählt, dass man nie wieder so viel essen werde. Na ja, alle Jahre wieder! An Weihnachten sitze ich übrigens auch ganz oft da und denke automatisch daran, was für ein Glück ich habe, dass ich ordentliches Essen & ein warmes Zuhause habe. Das ist nicht selbstverständlich, auch wenn wir alle hart für unseren Lebensunterhalt arbeiten. Wir vergessen manchmal, in welchem Luxus wir leben. Es gibt Menschen, denen geht es wesentlich schlechter als uns. Also lasst uns nicht nörgeln, sondern uns an den schönen Dingen des Lebens erfreuen, die wir haben & damit meine ich nicht nur Materielles. Nichtsdestotrotz gibt es heute einen kleinen Christmas Reveal, der allerdings nicht nur materieller Natur ist. Viel mehr geht es mir dabei um die Hintergründe, mit denen die Geschenke verbunden sind. Bei uns gab es übrigens den Vorsatz, dass wir uns dieses Jahr nichts schenken. Das hat natürlich nicht so gut funktioniert, wir hatten am Ende etwas zum Verschenken. Ich kann mich einfach nicht daran halten, da für mich alle meine Lieben etwas Schönes verdient haben. Geht´s euch da auch so? 


Ralph Lauren Shoulder Bag + MCM Charm Bear

Das erste Geschenk, das ich euch zeigen möchte, ist eins von mir für mich. Ich hab´s mir auch schon ein paar Tage vor Weihnachten gegönnt. Dabei handelt es sich um eine Shoulder Bag von Ralph Lauren in Beige. Ich finde die richtig schön & vor allem praktisch. Ich bin eigentlich ein großer Fan von Shoulder Bags, da man die sich meistens umhängen kann und nicht immer alles in der Hand schleppen muss. Es gibt Veranstaltungen, da ist das unerlässlich. Außerdem hat sie viel Stauraum. In die Tasche passt eigentlich alles hinein, was ich brauche, also Portmonnaie, Handy, Kopfhörer, Kaugummis... Sie ist wirklich toll! Um sie noch mehr aufzuwerten, habe ich mir einen MCM Charm Bear dazu gekauft. So einen habe ich mir schon länger gewünscht & ich bin so froh, dass ich ihn endlich habe. Der Bär ist ein echtes Hingucker-Accessoire. Außerdem ist er mein neuer Glücksbringer. Das merke ich ganz deutlich...

 

Perlenarmband von Thomas Sabo

Dieses Schmuckstück war eine echte Überraschung! Das heißt also, dass ich es mir weder gewünscht habe, noch irgendwas davon gewusst habe. Und das finde ich so schön daran. Dass der andere sich so viele Gedanken gemacht hat, was man schenken könnte. Das sind Gesten, über die ich mich wahnsinnig freue. Aber nicht nur über das Geschenk an sich, sondern am meisten über das, was dahintersteckt. Ich finde das sehr süß! Ein Armband ist ja auch etwas, was man immer sieht, wenn man es trägt & dann kommen schöne Erinnerungen auf und man fängt an zu lächeln. Einfach schön! Das geht bei diesem Armband auch besonders gut, da man Anhänger dazu kaufen kann & an das Armband hängen kann. So gibt es z.B. Schmetterlinge, Herzen, Hundepfoten und noch vieles mehr... 

Elizabeth Grant Caviar Abschminkset

Ich habe bereits in meinem vorletzten Post erzählt, wie sehr ich die Produkte von Elizabeth Grant (über QVC) schätze. Da war die Freude natürlich groß, als ich ein Set aus Cleanser & Toner bekommen habe. Das kam mir gerade recht, da mein Abschminkset von Lancôme bald aufgebraucht ist & da brauche ich natürlich was neues. Ich habe dieses Set jetzt noch nicht ausprobiert, weshalb ich nicht viel dazu sagen kann. Ich bin mir aber sicher, dass es mich nicht enttäuschen wird, weil mich die Produkte von Elizabeth Grant noch nie enttäuscht haben. In der Beschreibung steht, dass es sehr schonend reinigt, dass die im Kaviar enthaltenen Omega-3-Fettsäuren zur Zellregeneration dienen & dass das enthaltene Torricelumn Feuchtigkeit spendet. Torricelumn war ja jener Wirkungskomplex, den ich in meinem vorletzten Post schon mal vorgestellt hatte. Sobald ich es ausprobiert habe und ich was zur Wirkung sagen kann, werde ich das - wahrscheinlich auf meinem Instagram-Account - tun. Hier findet ihr das Set. 

Flora Mare Deauville Körperöl

Nun komme ich wieder zu einem Produkt, über das ich ein paar Tage vorher noch gedacht habe, dass ich es unbedingt brauche: Körperöl. Ich wollte es mir in der Drogerie kaufen, aber zum Glück habe ich gewartet, denn zu Weihnachten wartete ein sehr hochwertiges Körperöl von Flora Mare (über QVC) auf mich. Ich habe sehr trockene Haut und zudem noch ein paar Dehnungsstreifen, die ich hoffe mit diesem Öl ein bisschen reparieren zu können. Ich habe es jetzt bisher nur einmal, und zwar am 1. Weihnachtsfeiertag, auf Arme und Dekolleté aufgetragen & ich bin schon begeistert davon. Meine Haut war so weich & sie duftete...Das war ein Traum! Wenn ihr unter trockener Haut zu leiden habt, dann gönnt euch das. Es lohnt sich! Das Körperöl gibt es hier

Schoki, Schoki, Schoki

Schokolade darf für mich an Weihnachten nicht fehlen. Deshalb war ich auch so froh, dass ich welche geschenkt bekommen habe. Zum Einen habe ich zwei Tüten von Lindt bekommen, nämlich meine Lieblinge "Lindor Kugeln" & "Fioretto". Und zum anderen gab es Schokoladenspezialitäten von Hussel. Darüber habe ich mich so gefreut, vor allem darüber, dass ich so hochwertige Schokolade von Lindt und Hussel bekommen habe. Die duftet auch so richtig intensiv und qualitativ. Ich liebe das!